Hort an der Heumadenschule

Daten und Fakten:

Während des Schulbetriebs:

  • Montag bis Freitag 7:00 Uhr bis 8:30 Uhr und 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • täglich Mittagessen
  • Hausaufgabenbetreuung Montag bis Donnerstag

In den Schulferien:

  • Montag bis Freitag 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr durchgehend
  • täglich Mittagessen
  • täglich wechselnde Aktivitäten
  • circa 40 Tage im Kalenderjahr
  • 28 Schließtage im Jahr

Räumlichkeiten:

Der Hort des Kinderhauses Heumaden ist in den Räumlichkeiten der Heumadenschule untergebracht. Es gibt zwei Räume („oberer“ und „unterer“ Hortraum) und einen Garten.
Außerdem besteht für die Kinder des Horts zu bestimmten Zeiten die Möglichkeit, die „alte“ Turnhalle und das Sportgelände der Schule zu nutzen. Das Mittagessen und die Hausaufgabenbetreuung finden in der Mensa statt.

Tagesablauf im Hort:

Während des Schulbetriebs:
Der Tagesablauf während der Schulzeit ist jeden Tag ähnlich und wird im Folgenden kurz beschrieben:

7:00 Uhr bis 8:30 Uhr: Frühbetreuung vor dem Unterricht
Die Kinder spielen, malen, basteln, lesen,… bis sie um 7:30Uhr oder 8:20Uhr in den Unterricht gehen.

12:00 Uhr bis 13:00 Uhr: Betreuung nach dem Unterricht
Auch diese Zeit nutzen die Kinder zum freien Spiel in den Horträumen oder im Hortgarten.

13:00 Uhr bis 13:45 Uhr: Mittagessen
Das Mittagessen wird in der Mensa der Heumadenschule serviert. In festen Tischgruppen sitzen die Kinder mit je einer Mitarbeiterin/einem Mitarbeiter am Tisch.

13:45 Uhr bis 14:00 Uhr: Freispiel – Bewegungszeit
Diese Zeit wird für Bewegung genutzt. Entweder sind alle Kinder auf dem Schulhof oder auf dem Sportplatz. Bei schlechtem Wetter nutzen die Kinder die Alte Turnhalle.

14:00 Uhr bis 15:30 Uhr: Mittagschule Dienstag und Donnerstag
An einem der beiden Tage findet die Mittagschule statt. Die Kinder werden pünktlich geschickt und kommen nach dem Unterricht wieder in den Hort.

14:00 Uhr bis 15:30 Uhr: Hausaufgaben
In dieser Zeit findet die Hausaufgabenbetreuung in der Mensa statt. Jedes Kind sitzt an einem eigenen Tisch und bearbeitet die Hausaufgaben möglichst selbständig. Es sind zwei Mitarbeiter/innen anwesend, die die Kinder bei Fragen unterstützen. Ist ein Kind mit den Hausaufgaben fertig, werden diese von der pädagogischen Fachkraft angesehen und das Kind kann in den unteren Hortraum gehen, wo eine Mitarbeiterin/ein Mitarbeiter das Kind in Empfang nimmt.

15:30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr: Nachmittagssnack
Nach den Hausaufgaben gibt es einen Snack. Es werden verschiedene Obst und Gemüsesorten, Knäckebrot, Reiswaffeln oder Ähnliches angeboten. In dieser Zeit werden auch die Geburtstage der Kinder gefeiert, sofern die Kinder und Eltern dies wünschen.

16:00 Uhr bis 17:00 Uhr: Freispiel
Bis zum Ende des Horttages finden Freispiel oder fest geplante Aktivitäten statt, entweder in den Horträumen, im Hortgarten oder auf dem Schulhof.

In den Schulferien:

Im Gegensatz zum geregelten Tagesablauf während der Schulzeit ist dieser während der Ferienbetreuung flexibler:

In den Ferien findet die Betreuung durchgängig von 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr statt. In dieser Zeit haben die Kinder gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern viel mehr Zeit für besondere Aktivitäten und Unternehmungen. Beispielsweise wurde in den vergangenen Ferien folgendes angeboten:

  • Spielzeugtag – jedes Kind kann ein Spielzeug mitbringen
  • gemeinsames Frühstück
  • Kino mit Popcorn
  • Ausflüge in die Stadtbibliothek, auf Spielplätze mit Picknick, …
  • Wanderungen mit Grillmöglichkeiten
  • gemeinsames Kochen

Anmeldeverfahren

Eine Anmeldung für den Hort an der Heumadenschule erfolgt direkt über das Leitungsbüro des Kinderhauses Heumaden. Unser Hort ist selbstverständlich offen für Kinder aus anderen Calwer Stadtteilen.

Telefon: 07051-9384311
Mail:

Falls Sie weitere Informationen wünschen, verweisen wir auf die Gebühren- und Nutzungssatzung auf der Homepage der Stadtverwaltung Calw: