Streitschlichter :

Hallo heute erzählen wir, die Streitschlichter der Heumadenschule, euch etwas über die Tätigkeiten und Aktivitäten, die wir durchführen. Wir durften alle an einem Workshop teilnehmen, da wir die Aktivitäten und Tätigkeiten der Schtreitschlichtung kennenlernen wollten. Dabei sahen die Lehrerinnen,  wer dafür geeignet ist. Die Streitschlichter gibt es schon seit 4 Jahren, in jedem Jahr wird diese Ausbildung angeboten. Nach diesem Workshop werden die geeigneten Schüler und Schülerinnen zum Jungscharhüttle eingeladen. Im Jungscharhüttle wird in 2 Tagen gelernt, was zu den Aufgaben eines Streitschlichters  gehört. Im Schulalltag sind die Streitschlichter immer zu finden, man kann sie immer ansprechen. Auch in diesem Jahr wurden 5 neue Streitschlichter ausgebildet. Insgesamt sind an der Heumadenschule 14 Schüler als Streitschlichter tätig.

Verfasser sind die Streitschlichter Ileyn Cavanmirza, Luigi D’Angelo und Qerim Radi 


 

Futsal 

"Wer mit Futsal begonnen hat, ist einen Schritt voraus - im Denken, in der Technik und im Durchsetzungsvermögen." 

Juninho, brasilianischer Weltklassespieler von Olympique Lyon 

Futsal ist die lateinamerikanische Hallenfußballvariante, die mittlerweile auch in Deutschland immer mehr in Mode kommt. Der Name kommt von den spanischen Worten "Futbol" und "Salon", bedeutet also "Hallenfußball". Es wird auch so ähnlich gespielt wie unser Hallenfußball, nur der Ball und ein paar Regeln sind anders: 

  • Der Ball ist kleiner, etwas schwerer und (ver)springt nicht so wie ein Fußball. 
    Man hat also eine bessere Ballkontrolle.
  • Alle Fouls werden, ähnlich wie beim Basketball, als Teamfouls gewertet. 
    Ab dem 5. Foul gibt es Strafstoß.
  • Es wird ohne Bande gespielt, statt Einwurf gibt es Einkick, der innerhalb von 4 Sekunden ausgeführt werden muss. 

Futsal ist also ein nahezu körperloses und schnelles Spiel, das die Balltechnik der Spieler verfeinert und richtig Spaß macht! 

An der Heumadenschule wird Futsal bereits seit dem Schuljahr 2003/2004 gespielt und erfreut sich großer Beliebtheit.
Es findet für Schüler von Klasse 7 bis 10 Mittwochnachmittags von 14.00 bis 15.30 Uhr statt.

Weitere Informationen zum Thema "Futsal" (z. B. Regeln, Bezug von Bällen) finden Sie unter http://www.futsal.de/www.badfv.de


  

Kunst

 
"Die Kunst geht keinem nach, aber ihr muss nachgegangen werden."
Philippus Paracelsus

....dieses machen wir seit September 2008 in der Kunst-AG.

Hier darf mit Neuem experimentiert oder Bekanntes wiederholt und geübt werden. Hier können Techniken und Ideen ausprobiert werden, für die oftmals im normalen Unterricht Zeit und Raum fehlen. Ob Zeichnen, Malen oder Plastisches Gestalten mit Holz oder Ton...alles ist dort möglich.

Stets werden Aufgaben angeboten, jedoch sind jederzeit eigene Ideen willkommen.

Zweitweise arbeiten wir  mit der Schulgarten-AG zusammen. So wird  auch ab und an draußen gearbeitet und der Kunstrichtung  "LandArt" nachgegangen. 

Die Kunst-AG findet immer mittwochs von 14- 15.30 Uhr im Kunstraum der Hauptschule  statt. 

   

 


 

 

"Das war lecker!" ist das Motto der AG, nachdem die selbst hergestellte Speise gegessen wurde.

 

Die Lecker-AG gibt es unter der Leitung von Frau Weik seit dem Schuljahr 2011/2012. Es können bis zu 12 Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 daran teilnehmen.

Immer mittwochs von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr treffen wir uns in der Schulküche und bereiten Süßes, Herzhaftes, Gekochtes oder Gebackenes zu -  z. B. Obstsalat, verschiedene Kuchen, Pizzabrötchen, Flammkuchen, Käsespätzle, Döner... 

Zu Beginn der AG-Zeit dürfen die Teilnehmer/innen immer ihre Wünsche äußern, was sie gerne mal zubereiten möchten.

Außerdem ist die Lecker! AG auch dafür da, Speisen für verschiedene Veranstaltungen zuzubereiten. Im letzten Schuljahr verkauften wir z. B. leckere gefüllte Wraps an unserem Schulfest und bewirteten die Lesewettbewerbe der Grund- und Werkrealschule.

 

Mit Lust auf Backen und Kochen, einer selbst mitgebrachten Schürze und Aufbewahrungsbox kannst auch DU mit dabei sein!

 

 


Die Chill Out Lounge gibt es seit dem Schuljahr 2014/15 immer donnerstags in der Mittagspause von 13 Uhr bis 14 Uhr in der Oase.

Es sind alle Schüler/innen ab Klasse 5 herzlich willkommen in ihrer Mittagspause an einem ruhigen Ort

mit Entspannungsmusik, einer Fantasiereise, bei Kerzenschein, mit einer Tasse Tee, mit kleinen ruhigen Spielen, Malangeboten uvm. sich auszuruhen und neue Kraft zu schöpfen. 

Du kannst jederzeit ohne Anmeldung zum Chillen vorbeikommen und darfst so lange bleiben wie du willst -vielleicht 10 Minuten oder eine halbe Stunde, so wie du möchtest.

Wenn du eine gute Idee für ein cooles, chilliges Logo hast, kannst du deinen Entwurf gerne bei mir abgeben und erhälst auch einen kleinen Preis dafür.

Ich freue mich auf Deinen Besuch in der Chill Out Lounge!  B. Weik