Abschlussfeier Zehntklässler

In der festlich geschmückten Turnhalle begingen die Zehntklässler der Heumadenschule am Donnerstag, dem 14.07. 2017 ihre Abschlussfeier.

Die Gäste wurden durch die beiden Moderatoren Qerim Radi und Nermin Hasic begrüßt. Gleich zu Beginn der Feierlichkeiten stimmte Qerim für seinen Mitmoderator „Happy Birthday“ an, da dieser an diesem Tag Geburtstag hatte. Im Anschluss an das Geburtstagsständchen begrüßte  auch Rektor Bernd Döhring die Schüler, Lehrer und geladenen Gäste. Dieser lobte die Klasse für ihre guten Leistungen im vergangenen Schuljahr. Es folgten weitere Reden von Schülerinnen und der Klassenlehrerin, die jeweils die gute Atmosphäre innerhalb der Klasse lobten. Für Abwechslung sorgten verschiedene Spiele wie Baby-Bilder-Raten, oder auch ein Bobbycar-Rennen, welche alle unter dem Motto „Schüler gegen Lehrer“ standen. 

Vor der Zeugnisübergabe wurden alle in der Klasse unterrichtenden Lehrer auf die Bühne gebeten und erhielten als Dankeschön Blumen bzw. Geschenke von den Schülern.

Nun war es endlich soweit. Die Konrektorin Ulrike Gerath und die Klassenlehrerin Karolin Weller baten zuerst die Schüler auf die Bühne, für ihre guten Leistungen ausgezeichnet wurden. Folgende Schülerinnen und Schüler erhielten einen Preis: Emil Baumann, Qerim Radi, Marvin Uhlmann, Jessica Kober und Kübra Usta. Anschließend erhielten noch Kim Baumann und Laura Buccheri eine Belobigung. Es folgte der wichtigste Teil des Abends: die Zeugnisübergabe.

Die Schulabsolventen verabschiedeten sich singend mit dem Lied „Celebration“, welches mit einem Konfettiregen endete. Der Abend fand einen gemütlichen Ausklang mit einem leckeren Buffet in der Mensa.

Die Heumadenschule gratuliert allen Schülerinnen und Schülern zum bestandenen mittleren Bildungsabschluss und wünscht ihnen alles Gute auf ihrem weiteren Lebensweg.