Erste Hürde geschafft

Calw, 13.07.2017

Neuntklässler der Heumadenschule feiern ihren Hauptschulabschluss

Am  Donnerstagabend durften 43 Werkrealschüler der Heumadenschule ihre Zeugnisse entgegennehmen und sich über ihren bestandenen Hauptschulabschluss freuen.
Für die meisten ist die Schullaufbahn damit aber noch nicht beendet, sondert führt weiter in die 10. Klasse der Heumadenschule oder ins 9+2 des Berufsschulzentrums auf dem Wimberg.
Besonders erfolgreich waren Gréta Járai und Simon Reutter, die einen Preis bekamen. Außerdem erhielten Alina Schmälzle, Aleksandra Jovanovic, Joao Manuel Da Silva Lira, Deborah Lenz und Gabriel-Luis Tavano eine Belobigung. Eltern, Geschwister, Lehrer und Freunde wurden mit einem abwechslungsreichen  Programm unterhalten, darunter ein Tanzmedley, Sketche, die Show "Schlag den Lehrer" und eine Bildershow. Nachdem Schulleiter Bernd Döhring und die Klassenlehrer noch ein paar Worte zum Publikum gesprochen hatten, gab es dann die heißersehnten Zeugnisse.
Zum Abschluss sangen die Schüler gemeinsam das Lied "Au Revoir" und entließen die zahlreich erschienenen Gäste an das von den Eltern bereitgestellte Büffet, wo der Abend einen gemütlichen Ausklang fand.