Einschulung 2016 – Auf neuen Wegen

Am Donnerstag, den 15.09.2016 war es endlich soweit, 51 ABC Schützen wurden in der Grundschule Calw-Heumaden eingeschult.

 

Obwohl die Kinder schon während der Kindergartenzeit auf die kommende Zeit in der Schule vorbereitet wurden, war die Aufregung an diesem besonderen Tag sehr groß. Schwer bepackt mit Schulranzen und liebevoll gestalteten Schultüten, saßen die Kinder erwartungsvoll in der katholischen Kirche in Calw-Heumaden. Der evangelische Pfarrer Herr Fetzer gestaltete mit einigen Eltern den Gottesdienst. Auch die Lehrer der zukünftigen Schüler gestalteten den Gottesdienst mit. Frau Nicole Seyfried begleitete die Lieder mit dem Klavier und Frau Edeltraud Burkhardt hatte einiges in der Schultüte. Nach einem gelungenen Einschulungsgottesdienst wurden die Schulanfänger mit Ihren Angehörigen in die alte Turnhalle der GWRS eingeladen.

Schulleiter Bernd Döhring begrüßte mit herzlichen Worten die erwartungsvollen Kinder mit Ihren Eltern in Ihrem neuen Lebensabschnitt und wünschte allen einen guten Start. Aber nicht nur die Schulanfänger, sondern auch die Kinder der zweiten Klasse waren an diesem Tag sehr aufgeregt. Mit vielen kleinen Aufführungen begeisterten Sie die Neuankömmlinge und hießen Sie herzlich Willkommen. Spätestens da war klar "dass Schule Spaß macht"! Und dann war es endlich soweit und die Klassenlehrer der 51 Erstklässler wurden vorgestellt: Frau Nicole Seyfried/Claudia Bollinger 1a, Simone Klumpp Kl. 1b und Frau Petra Roderburg-Maier Kl. 1c werden die neuen Schülerinnen und Schüler verantwortlich begleiten.

Somit endete die Feier und die Erstklässler konnten in die erste Schulstunde gehen, während der Förderverein der GWRS Calw-Heumaden die Angehörigen mit Kaffee und Kuchen bewirtete.

Alles in allem war es für die Kinder und Ihre Eltern ein schöner Tag!

Und wir wünschen den Kindern und Ihren Lehrern einen schönen und zugleich erfolgreichen Start in einen neuen Lebensabschnitt.